Die entscheidene Frage ist: Hat er wirklich nachweislich

Die entscheidene Frage ist: Hat er wirklich nachweislich gegen das vom Verein vorgegebene Hygienekonzept verstoßen? Das wäre als Kündigungsgrund zu werten. Teilnahmen an Demos und Meinungsäußerungen, die durch das Gesetz gedeckt sind, dürfen kein Grund sein.