Mit Sexismus den aufgrund der Wahl der Beleidigung

Mit Sexismus den aufgrund der Wahl der Beleidigung einzig ansatzweise zutreffenden -ismus rauszulassen und das Ganze dafür Rassismus, Antisemitismus und Homophobie zu verknüpfen, ist so dermaßen Peak diese ganze Debatte, das mir nichts mehr dazu einfällt.