Natürlich muss man ein Studium nicht zu Ende bringen.

Natürlich muss man ein Studium nicht zu Ende bringen. Und man braucht es auch nicht, um BT-Abgeordneter oder ein kluger Mensch zu sein. Aber es ist immerhin ein Nachweis, dass man in der Lage ist, etwas zum Abschluss zu bringen, auch wenn es u.U. Quälerei bedeutet.